Bitcoin Chartanalyse: Geht den Bullen die Puste aus?

von | Mrz 23, 2021 | Bitcoin, Charts, News

In der vergangenen Nacht hat der Bitcoin Kurs eine Korrektur verzeichnen müssen. Geht den Bullen die Puste aus, oder handelt es sich lediglich um eine Momentaufnahme?

In Kürze

  • Geht den Bitcoin Bullen die Puste aus?
  • Fazit der vergangenen Analyse
  • Tradern fehlen Impulse

Fazit der vergangenen Bitcoin Chartanalyse

Das Fazit unserer letzten Bitcoin Chartanalyse lautete:

In der aktuellen Marktphase und unter vielen Meldungen ist es wichtig einen klaren Kopf zu behalten. Einstiege sind genauestens zu prüfen, da die Charts eher bearish ausgerichtet sind. Wir raten zur Vorsicht und Geduld.

In gewissen Marktphasen ist es essenziell, einen kühlen Kopf zu bewahren und auch einmal nicht investiert, oder nur teilweise investiert zu sein. Zumindest im Trading und für kurzfristig ausgerichtete Marktteilnehmer ist dies unabdingbar.

Aktuell befinden wir uns in einer dieser Marktphasen. Wie die Aktienbörsen können wir im Kryptomarkt kein klares Marktgeschehen erkennen. Wir laufen Seitwärts oder sogar gen Süden. Um diese Behauptungen zu unterfüttern schauen wir uns im Folgenden die aktuellen Bitcoin Charts an und analysieren diese. Die Charts sind vom Nachmittag des 22.03.2021, zu diesem Zeitpunkt wurde diese Analyse vorbereitet.

Bitcoin im Wochenchart: Schwache Bullen

In der letzten Woche im Tageschart, in dieser Woche im Bitcoin Wochenchart – wir sehen Unstimmigkeiten des Preises und der Indikatoren. Dies wird als Divergenz bezeichnet und kommt relativ selten vor. In diesem Fall ist die Divergenz als bearish zu werten und wir können damit rechnen, dass sich der Preis an den Indikator anpassen wird.

Weiterhin ist zu erkennen, dass den Bullen ein wenig die Puste ausgeht. Das deutet darauf hin, dass die Käufer zunächst gesättigt sind. Hinzu kommt die psychologische Marke bei 60.000 US-Dollar. Diese ist weiterhin umkämpft und scheint bei einigen Marktteilnehmern für Verkaufsdruck zu sorgen.

Im Wochenchart finden wir die nächste nennenswerte Unterstützung bei 45.230 US-Dollar.

Bitcoin Chartanalyse

Bitcoin im Tageschart: Tradern fehlen Impulse

Vier bearishe Indikatoren hatten wir in der Vorwoche besprochen. Die bearishe Korrekturformation scheint allerdings kurz vor dem Ende zu stehen. Allerdings konnte der Kurs keine höheren Hochs für eine bullishe Trendfortsetzung bilden, was zudem ein schlechtes Zeichen für den Bitcoin Kurs ist.

Hinzu kommt, dass das Weekly Keylevel nicht nachhaltig überwunden wurde. Dieses ist schön im Chart zu erkennen.

Es scheint als würden die Trader auf Impulse im Bitcoin Chart warten, da das Volumen deutlich abgenommen hat. Auch im Tageschart sind weitreichende Divergenzen zu erkennen.

1D

Bitcoin im 4-Stunden-Chart: Formation nach unten verlassen

Im 4-Stunden-Chart sehen wir ein neutrale Triangle-Korrektur-Pattern, das Druck von den oberen Timeframes bekommt. Wie bereits angesprochen haben wir diese Analyse am vergangenen Nachmittag angefertigt, sodass das Triangle bereits nach unten ausgebrochen ist.

Das nächste Ziel dieser Korrektur könnte das Weekly Key Level bei 45.230 US-Dollar sein. Dies ist in allen Timeframes die nächste bedeutende Unterstützung für den Bitcoin Kurs.

4h

Fazit

Nach oben wird die Luft aktuell dünn für den Bitcoin Kurs. Es ist mit einem weiteren Abverkauf oder einer Seitwärtsphase zu rechnen. Einige Indikatoren deuten weiterhin auf eine bearishe Trendfortsetzung hin. Einstiege könnten am genannten Level bei 45.230 US-Dollar gesucht werden.

Diese Chartanalyse ist durch Zusammenarbeit mit Tradementor entstanden. Neben professioneller Trading-Hilfe, auch für blutige Anfänger, sind sie deine erste Anlaufstelle bei der hoch spekulativen Marktlage des Bitcoins. Auch wenn hinter der technische Analyse ein gutes Konzept mit Fakten steht, spiegeln die technischen Analysen nur die persönliche Meinung der Autoren wieder und sind in keinem Fall als Anlageberatung zu verstehen.

Die Grafiken sind auf Tradingview erstellt worden.

Lese auch: Chiliz Prognose – Fan Token Plattform mit Potenzial?

Folge uns auf Instagram!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen in Echtzeit zu erhalten, folge uns auf Instagram!

The following two tabs change content below.
Jonas ist Gründer des Krypto-Guru Blogs. Als Bachelor Professional of Inventory Management and Control mit Führungsverantwortung hat er ein breites Verständnis für betriebswirtschaftliche Abläufe. Er möchte sein Wissen an Neulinge weitergeben und in Diskussion mit erfahrenen Krypto-Nutzern treten.
Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!


thecryptoapp

Kaufe und verfolge Krypto in The Crypto App

Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets


Der Krypto Starterguide

In diesem kostenlosen Krypto Starterguide geben wir Dir einen tiefen Einblick in Themen wie Bitcoin, Kryptowährungen, Mining, Blockchain und Wallets! Du bist Anfänger? Dann ist dieser Guide ideal für Dich!

Klicke auf den Banner und erhalte sofort Zugriff auf die exklusiven Informationen!