Bitcoin Preisanalyse: Ist die Korrektur vorbei? Wie geht es weiter?

von | Jan 4, 2021 | News, Bitcoin, Charts

Bitcoin sinkt am Montagvormittag in einem Rutsch um ca. 5.000 $ auf 29.000 $ ab. Erholt sich daraufhin rasch wieder. Die Frage bleibt, ob ein weiterer Einbruch bevorsteht oder ob die Korrektur beendet ist?

In Kürze

  • Bitcoin Korrektur durch CME-Gap?
  • Eine nötige Bitcoin Korrektur?
  • Bitcoin Preisanalyse – wie geht es weiter?

Bitcoin am Montagvormittag in Korrekturmodus

Seit der Eröffnung der heutigen Kerze ist Bitcoin auf eine Achterbahnfahrt gegangen, und um 5.500 $ gefallen. Auf seinem Weg nach unten füllte Bitcoin das letzte CME-Gap bei etwa 29.000 $ und sprang unmittelbar danach wieder über 30.000 $.

CME-Gaps entstehen, wenn die Märkte außerhalb der Handelszeiten, in denen die Bitcoin Terminmärkte an der Chicago Mercantile Exchange gehandelt werden, eine aggressive Bewegung machen, die zu einer Preislücke in den Charts führt. Die Preislücke siehst du deutlich im folgenden Bild.

Dies wirft Spekulationen innerhalb der Krypto-Community auf, ob dies eine notwendige Korrektur war, die durch das CME-Gap ausgelöst wurde, oder ob diese bereits vorbei ist.

Die Geschichte zeigt, dass die primäre Kryptowährung dazu neigt, solche Lücken mit sehr volatilen Bewegungen zu schließen. Der heutige Tag war ein solches Beispiel, da BTC kurz nach der Eröffnung der CME auf ein Intraday-Tief von 27.700 $ abfiel.

Bitcoin CME Gap

Quelle: CME/BTC

Interessanterweise stieg der Preis des Vermögenswerts ziemlich schnell nach dem Schließen der Lücke und kehrte auf 30.000 $ zurück. Dies warf die Frage auf, ob die Korrektur von BTC vorbei ist. Es ist jedoch erwähnenswert, dass es noch eine weitere große CME-Lücke gibt, die bis 23.750 $ verläuft.

Eine nötige Bitcoin-Korrektur?

Mit Sicherheit lässt sich sagen, dass Bitcoin in den letzten Monaten sehr bullisch unterwegs war. Insofern könnte der schnelle Preisverfall eigentlich eine etwas erwartete Entwicklung sein, auch wenn diese für viele Händler trotzdem überraschend kam.

Während der vorangegangenen bedeutenden Rallye im Jahr 2017 musste BTC mehrere Rückschritte hinnehmen, bevor es schließlich knapp unter 20.000 $ seinen Höhepunkt erreichte.

Wie geht es weiter?

Im Folgenden werden wir auf den langfristigen Chart von Bitcoin eingehen. Dieser wurde bereits am gestrigen Abend angefertigt und enthält daher nicht die heutige Korrektur. Ist deshalb aber nicht weniger aussagekräftig.

Bitcoin im Wochenchart

Bitcoin Wochenchart

Quelle: BTC/USD

Im Wochenchart ist festzuhalten, dass wir uns mit Blick auf den RSI weiterhin in einem teuren Bereich befinden. Daher ändert auch die heutige Korrektur nichts. Wichtige Keylevel, die als Unterstützung dienen finden wir bei 19.900 $, 19.300 $ und bei ca. 16.200 $. Dies sind sehr wichtige Marken für Bitcoin. Außerdem können wir erkennen, dass die bullische Struktur weiterhin in Takt ist.

Bitcoin Analyse im Tageschart

Bitcoin Tageschart

Quelle: BTC/USD

Auch im Tageschart ist zu erkennen, dass wir uns weiterhin in einer bullischen Struktur befinden. Die im Chart eingezeichneten Keylevel bei 23.850 $ und 22.800 $ dienen als Support. Auch im Tageschart befinden wir uns beim RSI weiterhin im überkauften Bereich. Dies deutet auf eine mögliche Seitwärtsphase oder Preiskorrektur hin.

Diese technische Analyse ist in Zusammenarbeit mit tradementor entstanden. Neben professioneller Trading-Hilfe, auch für Einsteiger, sind sie dein perfekter Ansprechpartner bei der stark schwankenden Marktlage des Bitcoins. Auch wenn dahinter ein gutes Konzept steht, spiegeln die technischen Bitcoin Prognosen nur die persönliche Meinung wieder und sind in keinem Fall als Anlageberatung zu verstehen.

Polkadot (DOT)

Hier findest du unsere ausführliche Analyse zu Polkadot (DOT). Einige Details werden neu für dich sein!

The following two tabs change content below.
David ist Gründer des Krypto-Guru Blogs und Certified Senior Business Specialist (CCI). Er hält dich über die Geschehnisse in der Krypto-Welt auf dem Laufenden und hilft Krypto-Interessierten, sich in der Welt der Blockchain und digitalen Währungen besser zurechtzufinden.

Komm in unseren Telegram Channel und erhalte die News als erster!

[Bildquelle: Adpic]


Wie bewerte ich Kryptowährungen?

In diesem kostenlosen E-Book geben wir dir 6-Tipps an die Hand und zeigen dir wie DU Kryptowährungen richtig bewerten kannst. Somit ist der Einstieg in gute Projekte gesichert!