The Graph (GRT) Chartanalyse – Support hält, vorerst!

von Manuel Barowski | 22 Sep 2023

Heute werfen wir mal einen ausführlichen Blick auf The Graph (GRT). Der Downtrend hat sich weiter fortgesetzt zuletzt aber deutlich abgeschwächt. Bedeutet dies nun, dass wir eine Trendwende sehen? Sollte der Support brechen, wie tief kann es noch gehen?

In Kürze

  • The Graph Chartanalyse
  • The Graph Ausblick

The Graph Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

The Graph (GRT) setzte seinen monatelangen Abwärtstrend fort, konnte sich zuletzt aber wieder etwas erholen. Das Handelsvolumen ist nach wie vor gering.

Aktuell handeln wir um 0,088 USD und damit im Bereich unserer wichtigen Unterstützungszone. Diese wurde bereits kurzfristig nach unten unterschritten, konnte aber wieder zurückerobert werden.

Auf der Oberseite haben wir eine kleine Lücke hinterlassen, die für etwas Liquidität sorgt. Somit könnte die Marke bei ca. 0,095 USD erneut angelaufen werden.

Dieser Bereich ist besonders interessant, da er mit unserem übergeordneten Abwärtstrend zusammenfällt. Somit haben wir hier die Chance auf einen nachhaltigen Ausbruch.

Du willst dir ein Nebeneinkommen aufbauen? Mit unserem Trading Campus und präzisen Signalen ist das jetzt möglich. Nutze das Fachwissen unserer erfahrenen Experten und erhalte Handels-Signale in Echtzeit. Melden dich noch heute an und teste unseren Service zwei Wochen völlig unverbindlich und kostenfrei.

The Graph Ausblick

Quelle: Tradingview*

Im Tageschart sieht es für langfristige Anleger deutlich interessanter aus. Hier haben wir nach wie vor ein übergeordnetes Falling-Wedge vorliegen..

Dieser kann natürlich noch einige Monate andauern und somit sind neue Tiefs nicht unwahrscheinlich. Vor allem im Hinblick auf das geringe Handelsvolumen.

Die größere Supportzone bewahrt uns vorerst vor Schlimmerem. Für einen nachhaltigen Ausbruch muss unbedingt die Marke von 0,095 USD durchbrochen werden. Diese stellt gleichzeitig den Ausbruch aus dem Falling-Wedge dar.

Nach unten haben wir Platz bis ca. 0,07 USD, wo die untere Unterstützungslinie unseres Chartmusters verläuft. Sollten wir diese nach unten durchbrechen, liegt unsere nächste Unterstützung bei ca. 0,065 USD. Das würde aber auch bedeuten, dass die Hoffnung auf einen Ausbruch dann erst einmal vorbei ist.

Klicke hier für die letzte Quant (QNT) Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Gold, anderen Altcoins und aktuellen Nachrichten/Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Manuel ist bei Krypto-Guru für den Bereich Trading und Chartanalyse tätig. Er möchte sein Wissen an alle Trading - Interessierten und an jene, die es noch werden wollen, weitergeben. In unserem Trading Campus ist Manuel unser Hauptansprechpartner für alle Mitglieder und lässt keine Trading Frage unbeantwortet.

Die Bilder dieses Beitrags sind von DepositPhotos – entdecke unbegrenzte Stock Fotos!

thecryptoapp

Tracke und verfolge Krypto in The Crypto App
Tracker • Wallet • Portfolio • Alarme • Widgets

Telegram Channel

Komm in unseren kostenlosen Telegram Channel und erhalte die News als erster!

Weitere aktuelle News