ICP und Chiliz – Altcoin Chartanalyse

ICP und Chiliz – Altcoin Chartanalyse

Heute sehen wir uns ausführlich ICP und Chiliz an. Nachdem die Märkte zuletzt sehr positiv gelaufen sind, schauen wir uns einmal an, wo die nächsten Widerstände liegen. Welche Level werden jetzt entscheidend?

In Kürze

  • ICP Chartanalyse
  • ICP Ausblick
  • Chiliz Chartanalyse 
  • Chiliz Ausblick

Blockpit

ICP Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

ICP hat sich zuletzt stark entwickelt. Nachdem wir zuvor immer wieder an unserem gelben Uptrend Support gefunden haben, konnten wir in der Spitze bis auf ca. 9,70 USD steigen.

Momentan traden wir bei ca. 8,14 USD und scheinen etwas zu konsolidieren. Das Handelsvolumen hat zuletzt deutlich abgenommen und wir haben es nicht mehr geschafft, das letzte Hoch zu testen.

Zuletzt hat uns der Monatssupport P ebenfalls Unterstützung gegeben. Direkt darunter befindet sich im 4H-Chart der 200 SMA (letzten 200 Durschnittskurse/lila).

 

ICP Ausblick

Quelle: Tradingview*

Für die nächsten Tage/Wochen müssen wir nur ein Level im Auge behalten und zwar die 9,70 USD. Dort liegt unser letztes Hoch, welches mit sehr viel Volumen gebildet wurde.

Schaffen wir es dieses herauszunehmen und einen Retest zu bilden der standhält, könnten wir uns in Richtung 11 Dollar begeben und den Uptrend bullish fortsetzen.

Werden wir jedoch an dieser Marke zurückgewiesen, werden wir unten den gelben Uptrend noch einmal testen und in den Bereich um 7,20 – 7,50 USD zurückfallen.

Blockpit

Chiliz Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Chiliz (CHZ) hat zuletzt einen kleinen Uptrend bilden können, welcher mittlerweile wieder gebrochen wurde. Wir wurden direkt zu Beginn des Monats am Monatswiderstand R2 zurückgewiesen.

Momentan traden wir bei ca. 0,15 USD genau zwischen dem Monatswiderstand R1 und R2. Diese Unterstützung hält uns bisher von einer größeren Korrektur ab, obwohl das Handelsvolumen deutlich rückläufig ist.

Bricht dieser Support, solle es relativ schnell in den Bereich um 0,125 gehen. Dort befindet sich im Moment im 4H-Chart der 200-SMA (letzten 200-Durchschnittskurse/lila) und der 200 EMA.

Chiliz Ausblick

Quelle: Tradingview*

Auf dem Tageschart müssen wir zwei Level im Auge behalten. Die 0,16 USD müssen durchbrochen werden, um weiterhin bullish zu sein. Hier muss ein Retest erfolgen, dann kann CHZ seine Reise fortsetzen.

Bricht die Unterstützung bei 0,14 USD sehen wir den Retest der ehemaligen Range und der o.g. Supportzonen bei ca. 0,12 – 0,125 USD. Dort sollte dann eine Gegenreaktion nach obenhin erfolgen, ansonsten ist der Trend gebrochen und wir müssen und weiter nach unten orientieren.

Dort unten liegen zusätzlich noch die Daily-EMA Ribbons. Des Weiteren ist der RSI relativ hoch, weshalb eine Korrektur wahrscheinlicher ist, als ein erneuter Pump.

Klicke hier für die letzte Bitcoin und Ethereum Chartanalyse.

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

JPMorgan glaubt, dass das Bottom bereits erreicht worden ist

JPMorgan glaubt, dass das Bottom bereits erreicht worden ist

JPMorgan Chase scheint in letzter Zeit verstärkt auf Kryptowährungen zu setzen, obwohl der Vorstandsvorsitzende Jamie Dimon in der Vergangenheit Bitcoin kritisiert hat.

Die Kryptomärkte erleben derzeit eine Ablehnung nach einer Erleichterungsrallye, welche einige Tage angedauert hat. Inmitten der aktuellen Marktunsicherheiten argumentiert JPMorgan, dass die Märkte die Talsohle eventuell bereits erreicht haben könnten.

In Kürze

  • JPMorgan glaubt, dass der Zusammenschluss zu ermutigenden Marktkennzahlen führt
  • Der Kryptomarkt ist derzeit ,,down“
  • Die Kryptowährungsbranche wird sehr stark zurückkommen

Blockpit

JPMorgan glaubt, dass der Zusammenschluss zu ermutigenden Marktkennzahlen führt

In einer Notiz vom Montag haben die Analysten von JPMorgan Chase den derzeitigen Zustand der Kryptowährungsmärkte genau untersucht und eine Meinung dazu abgegeben. Sie argumentierten, dass die Kryptomärkte in den letzten Wochen „einen Boden gefunden“ haben, wie CNBC berichtete.

Die Analysten zitierten das offensichtliche Ende der Ansteckung, die unter anderem durch den LUNA-Absturz und das 3AC-Debakel in den Raum gepumpt wurde. Da die genannten und ähnliche Ereignisse hinter den Märkten liegen, glaubt JPMorgan, dass Kryptowährungen von nun an nur noch weiter steigen könnten mit Blick auf die Zukunft.

Sie haben zwei wahrscheinliche Katalysatoren für das jüngste Comeback der Bullen hervorgehoben. Der erste sei das Abklingen der Auswirkungen der Probleme wie bei LUNA, 3AC und Voyager Capital.

Laut den Analysten:

Wir glauben, dass die Ansteckungsgefahr durch den Zusammenbruch von Terra/Luna begrenzt war.

Dennoch wiesen die Analysten darauf hin, dass der zweite Katalysator der Hauptgrund für die ermutigenden Marktkennzahlen ist. Der zweite Katalysator sei der momentane Hype um den bevorstehenden Ethereum Merge. Sie fügten hinzu, dass die erfolgreichen Einsätze der Testnetze Ropsten und Sapolia auf die bevorstehende Realität der Verschmelzung hinweisen.

JPMorgan Kryptowährungen

Der Kryptomarkt ist derzeit ,,down“

Diese Äußerungen der JPMorgan-Analysten kommen zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Märkte einem starken Widerstand der Bären ausgesetzt sehen. Die kurzzeitige Erholung, die auf eine ausgedehnte Konsolidierungsphase folgte, ist in letzter Zeit ins Stocken geraten.

Die Vermögenswerte sinken auf die Tiefststände der vergangenen Tage. Zumindest bis gestern, denn vor ein paar Stunden wurden die neuen Inflationszahlen aus den USA bekannt gegeben.

Blockpit

Die Kryptowährungsbranche wird sehr stark zurückkommen

Laut dem CEO (Kris Marszalek) von Crypto.com wird die Kryptowährungsbranche in Zukunft sehr stark zurückkommen.

Die Strategie von Crypto.com ist sehr klar vorgegeben: Es wird weiterhin versucht zu expandieren und global in alle wichtigen Märkte einzutreten, vor allem der Markt in Korea scheint für das Unternehmen von wichtiger Bedeutung zu sein.

Fakt ist, stand jetzt kann niemand genau sagen, wie genau dieser ,,Erholungsprozess“ von statten gehen wird, jedoch ist auch klar, dass aufgrund des Nutzens der Technologie des gesamten Sektors, dieser stärker zurückkommen wird als erwartet.

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Pump geht weiter!

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Pump geht weiter!

Bitcoin und Ethereum sind nach den niedriger ausgefallenen Inflationszahlen deutlich nach oben gepumpt. Ist dies nun der nötige Impuls nach oben, welchen wir für einen weiteren Run benötigen? Was sind die vorläufigen Ziele?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse 

Blockpit

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin ist gestern nach den positiven Inflationszahlen aus den USA deutlich nach oben gepumpt. Innerhalb von 5 Minuten konnten wir einen Kurssprung von 1.000 USD verzeichnen, welcher sich mittlerweile noch ausgebaut hat.

Momentan traden wir bei ca. 24.600 USD und versuchen unser letztes Hoch herauszunehmen. Der RSI befindet sich in den kleineren Zeiteinheiten nach so einem Pump bereits in einem überkauften Bereich.

Gleichzeitig finden wir im 4H-Chart eine bearish-divergence vor. Dies spricht ebenfalls erst einmal dafür, dass wir noch einmal mit einen Rücksetzer rechnen müssen. Wie tief kann es gehen?

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Schaffen wir es bei Bitcoin, unser letztes Hoch zu brechen und zwar impulsiv und mit deutlich ansteigendem Handelsvolumen, könnten wir als nächstes in Richtung 25.700 USD starten, da hier der Monatswiderstand R1 liegt.

Hier sollte jedoch spätestens eine Korrektur folgen. Auf den kleineren Zeiteinheiten sind wir bereits überkauft. Nachdem der Pump gestern sehr schnell und ohne Unterbrechung von statten ging, könnten wir noch einmal den Bereich um 23.000 USD sehen.

Vor allem 23.200 USD sind hier zu erwähnen. Dort hat der Pump begonnen. Somit haben wir hier eine Ineffizienz im Markt. Dies sollte vor einem endgültigen Breakout gefüllt werden.

Blockpit

Ethereum Chartanalyse 

Quelle: Tradingview*

Ethereum hält den Trend weiter stand und hat ein höheres Hoch gebildet. Das Volumen ist gestern bei dem Pump deutlich gestiegen. Momentan traden wir bei ca. 1.890 USD kurz vor einem Widerstand.

Bei ca. 1.970 USD befindet sich der Monatswidestand R1. Hier könnte ETH zum ersten mal größer korrigieren, nachdem wir uns momentan bereits in einem überkauften Bereich befinden und das Volumen abfällt.

Dies würde auch dazu passen, dass Bitcoin noch etwas steigen könnte. Hier liegt das Ziel bei ca. 1.700 USD. Dort hat der Pump begonnen und der Uptrend verläuft hier. Brechen beide Unterstützungen, können wir deutlich tiefer fallen.

Klicke hier für die letzte Bitcoin und Ethereum Chartanalyse.

Trading-Campus

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030

Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030

In dieser Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030 gehen wir auf die Vision und technischen Grundlagen der Blockchain-Plattform dahinter ein. Vor allem durch eine innovative Art des Proof of Stake und mittels Sub-Chains kann eine hohe Skalierung erreicht werden. Im Weiteren zeigen wir die Meinungen von verschiedenen Experten zu möglichen Kursentwicklung in den nächsten Jahren auf. Abschließend geben wir in einer technischen Chartanalyse Einblick in das aktuelle Kursverhalten und was für Muster zu erkennen sind.

In Kürze

  • Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030
  • Sub-Chains für Skalierung
  • Proof of Stake als Anreiz
  • Theta.tv und Theta Fuel
  • Tokenomics vom Theta Coin
  • Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030 von Experten
  • Technische Chartanalyse zur Theta Network Prognose
  • Fazit zur Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030

Aktueller Theta Coin Preis

Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030

Smart Contract Plattformen wie Ethereum haben vor allem in Zeiten, in denen eine hohe Anzahl an Nutzern auf einmal die Plattformen nutzen, ein großes Problem mit der Skalierung. In einer dezentralen Ökonomie wird bei steigender Belastung meistens auch eine höhere Transaktionsgebühr verlangt. Daher kommt es ab und zu schon mal vor, dass bei einer zu starken Überhitzung eines Netzwerks, Nutzer mit einem geringen Betrag auf der Wallet, diesen gar nicht versenden können. Denn die Kosten für eine Transaktion übersteigen den Wert im Wallet.

Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030

Dieses Problem möchten tausende verschiedene Projekte auf dem Markt auf einmal angehen. Mit oft ähnlichen Ansätzen wird so nach einer besseren Skalierung für diese dezentralen Systeme gesucht. Dabei vergessen viele, dass eine Skalierung mit dezentralen Systemen nicht so einfach möglich ist, wie mit zentralen. Daher liegt bei Blockchain-Systemen, die eine hohe Skalierung als andere Kryptowährungen aufweisen, oft eine höhere Form der Zentralisierung vor, wie beispielsweise bei Proof of Work Projekten, wie beim Bitcoin.

Klicker hier, wenn Du das offizielle Whitepaper lesen möchtest.

Sub-Chain für Skalierung

Trotzdem möchte Theta durch eine innovative Technologie eine sehr hohe Anzahl an Transaktionen pro Sekunde erreichen (TPS) – denn daran werden Blockchain-Plattformen oft miteinander verglichen. Daher werden bei Theta verschiedene Sub-Chains bei der Implementierung eines neuen Projektes geschaffen. Dadurch bearbeitet nicht jeder Validator im Netzwerk alle Daten auf einmal.

Startet also ein neues Projekt auf Theta, so wird nicht die gesamte Blockchain belastet, sondern es wird eine ausgewählte Sub-Chain geschaffen, in der bestimmte Validatoren aktiv sind. Der Vorteil liegt auf der Hand: Durch die Aufteilung der Blockchain in mehrere Sub-Chains, können einzelne Validatoren kleinere Teile schneller prüfen und so freigeben. Dadurch ist die Skalierung von Theta bei tausenden Transaktionen jede Sekunde.

Das vorher angesprochene Risiko der Zentralisierung wird jetzt auch Bewusst. So müssen im Bitcoin Netzwerk noch alle Teilnehmer jeder Transaktion prüfen, wird im Theta Netzwerk verschiedene Teile gebildet, die nie das gesamte Netzwerk prüfen. Dadurch könnten einzelne Marktteilnehmer schneller betrügen, als im Bitcoin Netzwerk. Denn es gibt schlichtweg einen geringeren Kontrollfaktor pro Sub-Chain, im Vergleich zu einer vollen Prüfung der Hauptchain von allen beteiligten Validatoren.

Proof of Stake als Anreiz

Durch dieses Konzept der Sub-Chains muss trotzdem ein entscheidender Anreiz für die Arbeit der Validatoren bestehen. Verglichen mit der ältesten Blockchain von Bitcoin, bekommt dort nur ein Teilnehmer die Ausschüttung eines Arbeitsschrittes (Neuer Block alle 10 Minuten), aber es hat jeder Teilnehmer den Anreiz, ebenfalls diese Ausschüttung zu bekommen. Dies schafft nicht nur einen Wettbewerbseffekt und eine Produktivität hinter dem Netzwerk, es wird auch eine hohe Form der Dezentralisierung ermöglicht, da jeder Teilnehmer zwar die Belohnung im Sinn hat, aber nie den Betrug des Netzwerks (denn sonst wäre die Belohnung auch nichts wert).

Die Sub-Chains, welche wir im Zusammenhang mit der Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030 erklärt haben, werden nie von allen Validatoren auf einmal geprüft. Aus diesem Grund gibt es auch keine einzelne Belohnung, sondern eine verteilte.

Theta.tv und Theta Fuel

Durch die eigene Videoplattform von Theta können Videos veröffentlicht und geschaut werden. Dabei können beim Schauen der Videos Theta verdient werden. Um einen Einblick in die Plattform zu erhalten, dann klicke hier: www.theta.tv*. Neben Streamern, die den Content auf der Plattform produzieren und dafür FUEL erhalten, gibt es auch die Viewer, die den Content der Plattform konsumieren und dafür ebenfalls belohnt werden.

Darüber hinaus können auf Theta.tv Werbepartner Anzeigen schalten, welche allerdings mit Theta bezahlt werden. Darüber hinaus gibt es noch einige Teilnehmer, die den technischen Ablauf sicherstellen und darüber hinaus auch Verbesserungen an beispielsweise der Video-Qualität durchführen.

Neben dem Coin der Plattform Theta gibt es auch Theta Fuel (TFUEL). Dabei tritt Theta als Staking-Token auf. Das heißt, wenn Theta dem Staking-Pool hinzugefügt wird, dann kannst Du zum einen Deine Anzahl an Theta vermehren und zum anderen durch eine Governance-Struktur bei bestimmten Entscheidungen des Projektes mittels Stimmrechten mitwirken.

Theta Fuel ist vergleichbar mit Gas bei Ethereum. Denn es ist, wie der Name schon erklärt, der Treibstoff der Plattform. Das heißt, dass Theta Fuel dafür eingesetzt wird, um bestimmte Nodes aufzusetzen. Ebenfalls wird es bei der Integrierung von Smart Contracts als Bezahlung verwendet. Dadurch sind beide Coins äußerst wichtig für die Plattform.

Tokenomics vom Theta Coin

Im Jahr 2019 startete das Projekt als ERC20-Token auf der Blockchain-Plattform von Ethereum. Dabei war dies damals der normale Standard für neue Krypto-Projekte. Kurz drauf wurde das eigene Mainnet vom Theta Coin implementiert, was durch einen SWAP der Ethereum Token zur Haupt-Chain verwirklicht wurde.

Der damalige Token-Sale-Preis lag bei 0,067 USD, wobei 30% der verkauften Token in einer privaten Verkaufsrunde abgewickelt wurden. Mit insgesamt 20 Millionen USD an gesammelten ICO-Startkapital hat sich das Projekt im Laufe der Jahre und der vielen technischen Neuerungen prächtig entwickelt. Viele Versprechungen der Entwickler wurden eingehalten. Die maximale Anzahl aller Theta Coins im Umlauf, sind 1.000.000.000 Theta.

Das Team hat mit etwas mehr als 7% einen bescheidenen Anteil, der trotzdem ein Problem der Zentralisierung aufwirft. Advisor konnten sich mit 1,23% zufrieden geben. Die Partner und das Network Seeding wurden jeweils mit 12,5% des Token-Supplys abgespeist. Mit über 36% werden die Reserven des Projektes beziffert, die vor allem die Ökonomie von Theta Network weiter vorantreiben soll.

Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030 von Experten

Nachdem wir uns die technischen Besonderheiten hinter dem Theta Coin angeschaut haben, prüfen wir jetzt verschiedene Expertenmeinungen zur Entwicklung des Kurses in Zukunft. Was sagen verschiedene Experten aus der Krypto-Szene? Bedenke dabei, dass diese Aussagen immer nur auf den persönlichen Meinungen und Einschätzungen der jeweiligen Experten beruht – das aber nie als Anlageberatung zu verstehen ist. Nur Du selbst kannst entscheiden, ob Du Dein Erspartes in ein Projekt investierst. Die Meinung von bestimmten Experten auf der Szene sollen dabei nie als Grundlage für einen Kauf dienen.

Kursprognose.com

Der Analyst von Kursprognose.com erwartet bis Ende 2024 keine hohe Kurssteigerungen. Bis Anfang 2024 soll der Kurs demnach nur zwischen 0,7 USD und 1,1 USD pendeln. Erst ab 2024 steigt er über 1,2 USD und soll bis Mitte des Jahres die 1,5 USD-Marke kratzen.

Priceprediction.net

Die Experten gehen von einer stärkeren Steigerung aus. Bereits bis 2023 soll der Kurs demnach einen Wert von 3 USD erreichen. Damit ist die Theta Coin Prognose von Priceprediction.net bereits ein Jahr früher doppelt so hoch anzusetzen. Hier wird klar, wie stark sich verschiedene Expertenmeinungen unterscheiden können.

Tradingbeasts.com

Laut den Chartanalysten von Tradingbeasts.com wird der Preis von Theta schon Mitte 2023 die 2 USD Marke überschreiten. Ein Jahr später soll dieser allerdings wieder unter die 2 USD Marke fallen. Damit ist dieTheta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030 zwar kurzzeitig sehr bullish, wird allerdings schnell wieder konservativer.

Theta Network Prognose: Technische Chartanalyse

Theta Network Prognose: THETA Kurs 2022, 2025 und 2030 Chartbild

Theta hat sich seit unserer letzten Analyse genauso verhalten wir wir es besprochen haben. Wir haben die Widerstandsbox impulsiv durchbrechen können. Nun brauchen wir einen Retest dieser Zone.

Momentan traden wir bei ca. 1,59 USD. Der RSI ist noch relativ hoch und könnte noch etwas korrigieren. Wir haben Luft bis ca. 1,47 USD zu korrigieren. Von hier aus sollte jedoch eine Gegenbewegung kommen.

Schaffen wir es dann unser letztes Hoch bei ca. 1,65 USD herausnehmen zu können hat THETA Luft bis ca. 2 USD, bevor die nächste Korrektur kommen könnte und eine weitere Konsolidierungsphase eintreten könnte.

Hält der Retest jedoch nicht und wir brechen die 1,47 USD befinden wir uns wieder in unserer Range und die Seitwärtsphase wird weitergehen.

Fazit zum Theta Coin

Vor allem durch die verteilte Struktur durch Main- und Sub-Chains wird eine höhere Skalierung ermöglicht, da nicht jeder Teilnehmer alles prüfen muss. Dieser theoretische Ansatz ist bei vielen Projekten zu finden, die die Probleme von Ethereum lösen möchten. Trotzdem ist der Betrug für einzelne Validatoren leichter möglich, da ein deutlich geringerer Kontrollfaktor, als beispielsweise bei Proof of Work Projekten, wie dem Bitcoin, besteht.

Trotzdem kann Theta durch eine hohe TPS glänzen. Vor allem in Zeiten des Bullruns, wo eine hohe Anzahl an Nutzern in den Markt kommt, wird sich zeigen, ob Theta die Skalierung halten kann und wie stark der Zuwachs an neuen Interessenten ist. Durch die komplexe Struktur ist zwar ein innovatives System geschaffen, trotzdem ist dieses noch nicht ausgiebig und über einen längeren Zeitraum getestet, was auch Möglichkeiten für technische Probleme offen hält. Trotzdem kann das Staking von Theta zum richtigen Marktzeitpunkt sogar durchaus lukrativ sein.

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach iOS-Start: Cardano dApp Browser jetzt auch für Android verfügbar

Nach iOS-Start: Cardano dApp Browser jetzt auch für Android verfügbar

Noch nicht einmal eine Woche ist der Cardano dApp Browser auf iOS-Geräten verfügbar. Jetzt war der Start auch auf Android erfolgreich. Dadurch soll die Nutzung des Cardano Ökosystems auch über das mobile Endgerät ermöglicht werden. 

In Kürze

  • Cardano dApp Browser startet für Android
  • FlintWallet als Lösung
  • Cardano dApp Browser wird gefeiert 

Blockpit

Cardano dApp Browser startet für Android

Nutzer der Blockchain-Plattform Cardano (ADA) können jetzt auf dezentrale Anwendungen über den App-Store zugreifen. Dazu wird lediglich eine App benötigt, die den Zugriff auf den Cardano dApp Browser ermöglicht. Vor allem durch die mobilen Eigenschaften können verschiedene Funktionen, wie Bluetooth, benutzt werden.

In einigen Wochen ist für Cardano der Vasil Hard Fork geplant. Dabei soll die Skalierbarkeit der Blockchain und des gesamten Ökosystems verbessert werden. Neben neuen Funktionen, wie Pipelining und Änderungen an der Smart-Contract-Programmiersprache Plutus, soll auch dort eine bessere Skalierung der Smart Contracts ermöglicht werden. Bereits heute warten über 1.000 dApps in der Entwicklung darauf, nach diesem Update zu starten.

Cardano dApp Browser

FlintWallet als Lösung

FlintWallet hat die Anwendung im App-Store gelauncht. Erst letzte Woche für iOS-Geräte, jetzt auch für Android. Bemerkenswert ist, dass exakt die gleichen Funktionen wie beim iOS integriert wurden.

FlintWallet bestätigt die Cardano dApp Browser Integration auf Android-Geräten:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das aktuelle Flint-Update für Android bringt mehrere neue Funktionen. Die wichtigste davon ist ein dApp-Browser, um sich mit dApps im Cardano-Ökosystem zu verbinden.

Vor allem durch die breite Produkt-Palette, welche im Cardano-Ökosystem entwickelt wurde, könnte der Cardano dApp Browser Markt bald explodieren.

Blockpit

Cardano dApp Browser wird gefeiert

Der Vasil Hard Fork wurde in den letzten Wochen immer wieder verschoben. Jetzt hat Charles Hoskinson allerdings bestätigt, dass dieser schon bald über die Bühne gehen wird. Fraglich ist dabei, wie sich das hohe Aufgebot an neuen Anwendungen mit dem Ziel der besseren Skalierbarkeit in Einklang bringen lässt. Denn eine höhere Anforderung lässt in dezentralen Systemen die Trägheit steigen.

Trotzdem scheint die Cardano-Community die Innovation rund um die mobilen Anwendungen der Cardano dApp Browser zu feiern. Nie war es einfacher, die dezentralen Anwendungen eines Altcoin-Projekts zu nutzen.

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

Deutsche Krypto-Bank Nuri meldet Insolvenz – Das müssen Kunden wissen!

Deutsche Krypto-Bank Nuri meldet Insolvenz – Das müssen Kunden wissen!

Die in Berlin ansässige Kryptobank Nuri hat zum gestrigen Dienstag Insolvenz angemeldet. Dies ist die Reaktion auf den Bärenmarkt, den die Kryptowährungen derzeit erfahren. In diesem Beitrag erfahren Kunden, was mit ihren Geldern passiert.

In Kürze

  • Bärenmarkt treibt Krypto-Firmen in den Ruin

  • Nuri Insolvenz

  • Auswirkungen auf Kunden

Blockpit

Bärenmarkt treibt Krypto-Firmen in den Ruin

Immer häufiger werden Schlagzeilen geschrieben, dass Unternehmen, die sich im Bereich der Kryptowährungen bewegen, nach und nach kurz vor dem Abgrund stehen. Der erste Fall, der hierbei überall durch die Medien ging, ist der von Celsius.

Aufgrund von fehlgeschlagenen Finanzstrategien musste der Finanzdienstleister innerhalb eines Jahres große Verluste hinnehmen müssen – sehr zum Unmut der Anleger. Bereits im Juni letzten Jahres verlor Celisus den Private Key – und somit den Zugriff – auf rund 38.000 ETH.

Als wäre dieser Vorfall nicht schon schlimm genug, so wurde dies den Kunden nicht einmal mitgeteilt. Zudem wurden weitere 22 Mio. Dollar im Zusammenhang mit dem Badger DAO Hack verloren. Ob und wie die Anleger ihr investiertes Kapital zurückerhalten, bleibt fraglich.

Doch nicht nur Celsius muss in diesem Bärenmarkt hart zurückschrecken. Viele Krypto-Börsen berichteten, dass sie einen großen Teil ihrer Mitarbeiter entlassen müssen, um weiterhin wirtschaftlich zu bleiben. Alle vier Jahre im Bärenmarkt ist dies oft ein Problem der Krypto-Welt, treibt aber automatisch Innovation an.

Nuri Insolvenz

Nuri Insolvenz

Laut neuesten Berichten ist nun auch die in Berlin ansässige Krypto-Bank Nuri von dem Bärenmarkt betroffen. In einem gestern veröffentlichten Blogbeitrag wird die Nuri Insolvenz und deren Auswirkungen erläutert.

Der Punkt, der direkt am Anfang hervorsticht, ist die Hoffnung der Betreiber, die Krypto-Bank weiterhin erhalten zu können. Laut Angaben von Nuri ist die Insolvenz der einzige Schritt, um die Fortwährung der App und die Erfüllung von Verbindlichkeiten aufrecht erhalten zu können.

Derzeit wird spekuliert, ob wohl andere Banken und FinTechs sich der Nuri Insolvenz annehmen und Teile der Krypto-Bank aufkaufen. Die Chefin Kristina Wackler-Mayer erklärt, dass die Insolvenz der richtige Weg ist, um Nuri wieder auf die richtige Spur zu bringen.

Blockpit

Auswirkungen auf Kunden

Hier ist klar anzumerken, dass Kunden vorerst keine Befürchtungen um ihr eingelegtes Kapital haben müssen. Denn es ist ein gravierender Unterschied zu Nuris Partnerunternehmen Celsius zu erkennen, bei dem Kunden wohl auf dem Großteil ihrer Einlagen sitzen bleiben werden. Apropos: Durch die Kooperation von Nuri und Celsius haben wohl auch schon Kunden von Nuri Kapital in Celsius versenkt – dies ist jedoch unabhängig von der jetzigen Insolvenz von Nuri.

Die Krypto-Bank arbeitet mit der Solarisbank AG zusammen, welche laut dem Blogbeitrag eine 100%ige Sicherheit der Euro-Einlagen auf dem Bankkonto, alle Bitcoin– und Ether-Einlagen in Wallets und Vailts sowie die Nuri Pot-Investitionen bietet. Die Ein- und Auszahlung, sowie die Nutzung der App und der Dienstleistungen, ist vorerst jederzeit gewährleistet.

Des Weiteren wurde uns auf Nachfrage per Mail mitgeteilt, dass eine neue Registrierung bei Nuri ab sofort nicht mehr möglich ist. Solltest Du eine Krypto Börse suchen, die ihren Sitz in Deutschland hat, kann ich dir Bison empfehlen – eine Krypto Exchange der Börse Stuttgart.

Kryptowährungen

Zahlungsmethoden

Zum Erfahrungsbericht

Gebühren

0,75 %

20€ in BTC sichern

✅ Firmensitz in DE

✅ Anfängerfreundlich

✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut

krypto-guru.de

20€ in BTC geschenkt
✅ Firmensitz in DE
✅ Anfängerfreundlich
✅ Sparplan möglich

Testergebnis

92%

07/2022

Sehr gut