Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Letzter Dump vor dem RunUp?

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Letzter Dump vor dem RunUp?

Bitcoin und Ethereum verlaufen momentan ziemlich parallel. Wir steigen langsam, doch die Unsicherheit vor einen möglichen weiteren Dump spürt man. Wie geht es nun also weiter? Welche Widerstände liegen vor uns?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick Wochenende
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin steigt weiterhin langsam aber sicher nach oben. Momentan befinden wir uns direkt an unserem Monatswiderstand. Nachdem wir heute Nacht kurzzeitig bei ca. 44.000 USD waren, befinden wir uns im Moment bei ca. 44.900 USD.

Die 1H-EMA-Ribbons (letzten 21-1H-Durchschnittskurse) haben wir als Support bestätigt. Die nächsten Stunden wir sich nun zeigen, ob wir eine mögliche bearish-divergence im RSI bilden. Das Volumen der Pumps nach oben nimmt stetig ab.

Bitcoin Ausblick Wochenende

Quelle: Tradingview*

Nehmen wir uns nun das Fib. Retracement-Level zur Hilfe und ziehen dieses vom letzten Hoch bei ca. 48.800 USD bis zum letzten Tief bei ca. 39.500 USD, können wir sehen, dass wir direkt über uns das Golden Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Retracement-Level) haben.

Dieses stellt kurzfristig einen wichtigen Widerstand zwischen 45.300 – 45.600 USD für uns dar. Um diesen nachhaltig zu durchbrechen, dürfen wir auf keinen Fall eine bearish-divergence bilden und das Volumen muss deutlich ansteigen.

Ansonsten könnte uns über das Wochenende eine erneute Korrektur drohen, die uns in den Bereich der 42.000 USD bringen könnte. Hier liegt einerseits eine Supportzone, andererseits unser 0.236 Fib. Retracement-Level.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Auch bei Ethereum wurden wir bereits am 0.5er Fib. Retracement-Level bei ca. 3.160 USD abgelehnt. Die 1H-EMA-Ribbons geben uns noch zusätzlichen Support. Momentan befinden wir uns bei ca. 3.100 USD.

Hier können wir ebenfalls abfallendes Volumen erkennen. Im Moment kämpfen wir zusätzlich mit dem Monatswiderstand und können diesen nicht nachhaltig durchbrechen. Hier liegen unsere Supportzonen bei ca. 2.890 USD und 2.750 USD.

Über das Wochenende herrscht immer ein deutlich geringeres Handelsvolumen und somit kann es auch zu stärkeren Korrekturen oder Pumps kommen.

Klicke hier für die letzte IOTA und Cardano Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, ADA, AVAX und aktuellen Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Downtrend beendet?

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Downtrend beendet?

Bitcoin und Ethereum befinden sich weiterhin in einer riskanten Phase. War es das bereits mit dem Downtrend? Oder müssen wir mit einem erneuten Dump rechnen in den nächsten Tagen?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin befindet sich weiterhin in einer volatilen Phase. Heute Nacht waren wir kurzzeitig unter unserer wichtigen 40.000 USD Marke. Mittlerweile befinden wir uns wieder bei ca. 42.200 USD und konnten uns etwas erholen.

Unser Monatssupport S1 hat uns heute Nacht bei ca. 39.500 USD gute Unterstützung gegeben und wir wurden sofort wieder mit guten Kaufvolumen aufgekauft. Im Moment befinden wir uns an einer kleinen Widerstandszone.

Doch war es das wirklich schon mit der Korrektur?

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Auf dem 1H-Chart können wir die mögliche Bildung eines inverse Head&Shoulders-Patterns erkennen. Die Widerstandslinie (Grün), ist gleichzeitig die Neckline des Patterns, welches wir für ein bullishes Breakout durchbrechen müssen.

Sollten wir es nicht durch diese schaffen und die 1H-EMA-Ribbons nicht als Support bestätigen, könnten wir noch einmal eine Korrektur sehen. Wichtig ist, dass wir die 39.500 USD halten, ansonsten könnten wir noch einmal in den Bereich der 37.000 – 38.000 USD zurückfallen.

Dort befindet sich weiterhin unser Golden-Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Retracement-Level) der Aufwärtsbewegung von 29.000 – 52.800 USD.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Auch Ethereum (ETH) musste in den letzten Tagen deutlich einstecken. Heute Nacht waren wir zwischenzeitlich bei unter 2.700 USD. Mittlerweile befinden wir uns wieder über 2.950 USD und könnten bullish ausbrechen.

Auf dem 1H-Chart sehen wir, dass Ethereum momentan die grüne Downtrendlinie nach oben durchbrochen hat. Außerdem können wir steigendes Volumen erkennen. Nun gilt es, diese Widerstandslinie als Support zu bestätigen und dann in Richtung der 3.100 USD mit ansteigenden Volumen zu steigen.

Hier befindet sich unser nächster großer Monatswiderstand und unser letztes Hoch. Dieses müssen wir unbedingt übertreffen, um den Downtrend zu beenden.

Klicke hier für die letzte Bitcoin Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, FTT, AVAX und aktuellen Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Führende brasilianische Investmentbank BTG Pactual ermöglicht Kauf von Kryptos

Führende brasilianische Investmentbank BTG Pactual ermöglicht Kauf von Kryptos

Die 80 Mrd. schwere Investmentbank BTG Pactual zählt zu den führenden Investmentbanken Brasiliens. Bereits 2019 ist die Bank zum ersten Mal in Kontakt mit Kryptowährungen getreten. In einer Mitteilung gibt die Bank nun an, eine App zu initialisieren, die den Kauf von Bitcoin und Ethereum ermöglicht.

In Kürze

  • Inflation in Brasilien
  • Anhebung des Leitzinses
  • Mit BTG Pactual Kryptos kaufen

Inflation in Brasilien

Die südamerikanische Wirtschaft trifft die Corona Krise und weitere Rückschläge stark. Einige Länder weisen dort eine hohe Inflation auf. In Europa beträgt die durchschnittliche Inflationsrate für dieses Jahr derzeit rund 2,9 %. In Deutschland liegt diese Rate derzeit bei knapp 3,4%.

Diese Inflation ist höher als die letzten Jahre. Andere Staaten haben jedoch mit viel höheren Inflationen zu kämpfen. Brasilien gehört mit knapp 9,7% zu einem der Länder, das die höchsten Inflationsraten überhaupt aufweist. Die einzigen Staaten, deren Inflation noch höher sind, ist die Türkei mit 17,8% und Argentinien mit 47% Inflation.

Diese Entwertung des Geldes sorgt für Aufruhr unter der Bevölkerung. Argentinien geht in dieser Hinsicht einen Schritt in die richtige Richtung. In El Salvador gilt Bitcoin seit dem 7. September als gesetzliches Zahlungsmittel. Der argentinische Präsident, Alberto Fernández, machte bereits Andeutungen, dies ebenfalls in Betracht zu ziehen.

BTG Pactual

Anhebung des Leitzinses

Bereits seit Mitte März diesen Jahres war für die Drahtzieher in Brasilien bekannt, dass die Inflation des Schwellenlandes weiterhin enorm in die Höhe steigen würde, wenn nichts dagegen unternommen wird. Mitte letztes Jahr lag die Inflation noch bei 2% – innerhalb eines Jahres hat sich diese mehr als vervierfacht.

Um die Inflation auszubremsen wurde in diesem Jahr schrittweise immer wieder der Leitzins von der brasilianischen Notenbank erhöht. Während der Leitzins im März diesen Jahres noch bei 2% lag, ist dieser Stück für Stück auf mittlerweile 5,25% angestiegen.

Mit BTG Pactual Kryptos kaufen

Der erste Kontakt der Investmentbank BTG Pactual mit Kryptowährungen war bereits im Jahre 2019. In diesem Jahr hat die Bank den Security Token ReitBZ auf den Markt gebracht, der für den Immobilien Markt konzipiert wurde.

Zwei Jahre später erklärt ein Sprecher der führenden Investmentbank Brasiliens gegenüber der Rio Times, dass ein weiteres Kryptoprojekt geplant sei. BTG Pactual ist auf dem Weg, eine App zu erschaffen, die es ihren Nutzern ermöglichen soll, direkt Bitcoin und Ethereum zu kaufen. Das Projekt, das den Namen Mynt trägt, soll im Nachgang mit weiteren Kryptowährungen erweitert werden.

Andre Porthilo, Leiter für digitale Vermögenswerte bei BTG Pactuals, erklärt:

Im ersten Moment werden wir die beiden wichtigsten [digitalen] Vermögenswerte auf dem Markt habem, aber wir werden im Laufe der Zeit auch andere Kryptowährungen für den Handel einbeziehen. Wir werden eine vollständige Plattform mit Blockchain-basierten Vermögenswerten haben.

Folge uns auf Twitter!

Um immer die wichtigsten Neuigkeiten über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erhalten, folge uns auf Twitter!

PayPal Krypto Service startet jetzt im Vereinigten Königreich!

PayPal Krypto Service startet jetzt im Vereinigten Königreich!

Anfang vom Jahr integrierte der Zahlungsgigant für US-amerikanische Bürger die Möglichkeit, Bitcoin und andere Kryptowährungen über die Plattform zu kaufen und zu verkaufen. Nun startet der PayPal Krypto Service auch für Bewohner im Vereinigten Königreich. Das ist die erste Krypto Adaption von PayPal außerhalb der USA.

In Kürze

  • PayPal Krypto Adaption
  • Krypto Service in UK
  • Märkte für Kryptowährungen wachsen

Krypto Adaption von PayPal

Bitcoin PayPal Krypto Service

Bereits vor einigen Monaten berichteten wir darüber, dass PayPal seine Krypto Expansion ins Ausland fortführen und anfänglich den PayPal Krypto Service im Vereinigten Königreich integrieren möchte. Diese Maßnahme erweitert den Markt für Kryptowährungen um mehr als 2 Millionen PayPal-Nutzer in UK. Anfang vom Jahr wurde aufgrund des weltweiten Hypes um Kryptowährungen der Kauf und Verkauf der digitalen Coins in den USA ermöglicht.

Anfänglich wurde nur der Kauf und das Halten auf der Plattform ermöglicht. Einige Monate später konnten Nutzer in den USA dann die Kryptowährungen auch auf das persönliche Wallet auszahlen. Dadurch geht PayPal mit der Zeit und möchte offener im Bezug auf den Handel mit Kryptowährungen agieren. Durch die angekündigte Expansion in das Vereinigte Königreich sollen damit nicht nur neue Märkte erschlossen werden, sondern PayPal möchte auch ein Stückchen vom Markt der Coins abhaben.

PayPal Krypto Service in UK

Am Freitag, dem 17. September 2021, gab der offizielle Twitter-Account von PayPal UK in einen Tweet ab, dass ab sofort der PayPal Krypto Service für Kunden im Vereinigten Königreich möglich ist.

Dabei erklärte PayPal:

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass alle berechtigten Kunden in Großbritannien jetzt #Kryptowährungen, #Bitcoin, #Ethereum, #BitcoinCash und #Litecoin von ihrem PayPal-Konto kaufen können. Achten Sie in der PayPal-App darauf.

PayPal Krypto Service Tweet

Quelle: Twitter

Der Krypto Service wird von keiner Aufsichtsbehörde reguliert, auch nicht von der britischen Financial Conduct Authority (FCA). Laut der Website des Unternehmens wird der Service von einem der luxemburgischen Finanzaufsicht beaufsichtigten Kreditinstitut angeboten.

Bis Mai 2022 soll es möglich sein, Kryptowährungen in Wallets von beliebigen Drittanbietern versenden zu können. Dadurch wird das Ziel, Millionen von Nutzern weltweit in den Handel mit Kryptowährungen zu integrieren, immer stärker Wirklichkeit.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Märkte für Kryptowährungen wachsen

Neben dem PayPal Krypto Service, welcher alleine Millionen von Menschen weltweit mit Kryptowährungen in Kontakt bringt, gibt es überall Fortschritte bei der Krypto Adaption. Erst vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass der größte Kino-Betreiber der USA, AMC Theatres, Bitcoin, Ethereum, Litecoin und BitcoinCash als Zahlungsmöglichkeit für Kinos integrieren möchte. Dadurch sind tausende neue Krypto-Akzeptanzstellen überall in den USA gestartet worden.

Auch in El Salvador scheint die Krypto Adaption auf einem neuen Level angekommen zu sein. Dort wurde Bitcoin vor einigen Tagen als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt. Nun sollen ausländische Unternehmen durch Steuerersparnisse auf Bitcoin-Zahlungen ins Land gelockt werden. 

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Konsolidierung vor dem Wochenende

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Konsolidierung vor dem Wochenende

Bitcoin und Ethereum scheinen vor dem Wochenende etwas zu konsolidieren. Ist das die Ruhe vor einem erneuten Anstieg? Oder war das nur ein kurzer Zwischenspurt vor einer erneuten Korrektur?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin befindet sich nun seit einigen Tagen in einem deutlichen Uptrend. Seit unserem kurzfristigen Tief bei ca. 43.300 USD steigen wir kontinuierlich und waren zwischenzeitlich bei ca. 48.500 USD. Momentan befinden wir uns bei ca. 47.800 USD.

Auf dem 1H-Chart waren wir im RSI kurzfristig in einem überkauften Bereich angekommen. Mittlerweile hat sich dieser Indikator wieder erholt und wir befinden uns in einem neutralen Bereich.

Auch das Volumen nimmt in den letzten Stunden wieder deutlich ab, was auf einen größeren Move in den nächsten Stunden hindeuten könnte.

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Momentan sieht es auf dem 1H-Chart so aus, dass wir eine mögliche Bullflag bilden könnten. Nach dem zuletzt starken Anstieg, konsolidieren wir in einem Trendkanal. Gleichzeitig bestätigen wir das 0.236 Fib. Retracement-Level als Support.

Sollte diese Bullflag nach obenhin ausbrechen, wäre das technische Preisziel bei ca. 51.500 USD und somit mittendrin in unserem nächsten Widerstandsbereich. Dann wäre nur noch unser ehemaliges Golden-Pocket (0.618 – 0.65 Fib. Retracement-Level) bei ca. 52.700 USD im Weg, bevor wir das ATH in Angriff nehmen können.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Ethereum Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Auch Ethereum konnte etwas an Boden gut machen, nachdem wir kurzzeitig bei ca. 3.100 USD waren, hat aber im Gegensatz zu Bitcoin weiterhin das nachsehen. Momentan befinden wir uns bei ca. 3.500 USD.

Auch hier könnten wir eine mögliche Bullflag bilden. Diese ist jedoch nicht so stark ausgebildet. Über uns liegt im Bereich zwischen 3.700 und 3.800 USD noch einmal ein Widerstandsbereich. Mit dem technischen Preisziel der Bullflag würden wir diesen durchbrechen und bei ca. 3.900 USD landen.

Ebenfalls lässt sich bei Ethereum ein fallendes Kaufvolumen erkennen und ein neutraler RSI, was beides auf eine größere Bewegung hindeuten könnte.

Klicke hier für die letzte IOTA und Cardano Chartanalyse.

Für eine technische Analyse von Bitcoin, Ethereum, Cardano, Solana und aktuellen Ereignissen hat der Autor dieses Video erstellt:

Do Your Own Research!

Diese Analyse ist nur eine Beschreibung verschiedener Indikatoren und stellt die eigene Meinung des Autors dar.

Dies ist keine Anlageberatung!

Eine umfassende Eigenrecherche ist immer Voraussetzung für ein Investment!

Krypto Adaption: AMC Theatres akzeptiert Bitcoin und weitere Kryptowährungen!

Krypto Adaption: AMC Theatres akzeptiert Bitcoin und weitere Kryptowährungen!

Die Krypto Adaption geht weiter: AMC Theatres wird schon bald neben Bitcoin auch Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash als Zahlungsmittel akzeptieren. Dies geht aus einem Tweet von CEO Adam Aron hervor. Die Kino-Kette ist Branchenführer in den USA.

In Kürze

  • AMC Theatres möchte Bitcoin und Co akzeptieren
  • Offenheit für weitere Zahlungsmöglichkeiten
  • Mainstream-Unternehmen mit Krypto Adaption

AMC Theatres akzeptiert Bitcoin und Co

AMC Theatres Krypto Adaption

​Der weltweit operierende Kino-Betreiber AMC Theatres fügt laut einem Tweet von CEO Adam Aron vom heutigen Donnerstag, dem 16. September, bis zum Ende 2021 Bitcoin und drei weitere Kryptowährungen als Zahlungsmethode hinzu.

Nutzer in den USA können dann online ganz bequem mit Bitcoin das Kino-Ticket kaufen. Mit über 8400 Kinoleinwänden alleine in den Vereinigten Staaten lässt dies das Herz von Bitcoin Befürwortern höher schlagen.

Krypto Adaption Adam Aron Tweet

Quelle: Twitter

Adam Aron erklärte:

Kryptowährungs-Enthusiasten: Sie wissen es wahrscheinlich, @AMCTheatres, hat angekündigt, dass wir bis Ende 2021 Bitcoin für Online-Ticket- und Konzessionszahlungen akzeptieren werden. Ich kann heute bestätigen, dass wir in diesem Fall auch davon ausgehen, dass wir in ähnlicher Weise Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash akzeptieren werden.

Dabei ist die Auswahl auf diese vier Kryptowährungen beschränkt. Wahrscheinlich wurden sie aufgrund der hohen Verbreitung und der gleichzeitig – bis auf Ether – ähnlichen Implementierung ausgewählt, klar ist das allerdings nicht.

Offen für die Blockchain-Technologie

Bereits am 9. August wurde angekündigt, dass Bitcoin-Zahlungen in den meisten US-Kinos akzeptiert werden. Dabei war noch nicht ganz klar, ob weitere Kryptowährungen folgen. Durch den Schritt und der kommenden Implementierung von Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash, geht eines der großen Mainstream-Unternehmen in den USA einen großen Schritt auf die Krypto Adaption zu.


CoinEX
Anzeige


CoinEx
Anzeige

Mainstream-Unternehmen mit Krypto Adaption

Durch den Schritt wurden über 8400 Kinoleinwände zu einer möglichen Schnittstelle, um mit Bitcoin zu bezahlen. Dabei können hunderte Millionen US-Amerikaner diese Option nutzen, was ein enormes Wachstum des Marktes für Krypto-Zahlungen bedeutet. Auch wenn das Unternehmen 2012 von der chinesischen Wanda Group aufgekauft wurde, arbeiten bis heute noch über 20.000 Mitarbeiter dort.

Wie El Salvador durch die Bitcoin Adaption ausländische Investoren anzieht!